Archiv für den Autor: Leif Schürmann

Erfolgreicher erster Tag beim letzten Hallen LK-Cup des Höinger SV!

Der erste Tag des letzten LK-Cups des Höinger SV in dieser Wintersaison lief aus heimischer Sicht durchaus erfolgreich. Mit Jürgen Teuthorn, Jirka Janousek und Leif Schürmann konnten gleich drei Akteure vom Höinger SV den ersten Platz in ihrer Gruppe belegen. Zusätzlich sicherte sich Sportwart Andreas Plikun noch den zweiten Platz.

Für die Teilnahme an allen sieben Turnieren wurden Ingo Brinkschulte und Leif Schürmann von der Turnierleitung Peter Friedrich und Andreas Plikun mit Pokalen und Dauerkarten für die Reinert Open (zweitgrößtes deutsches Damenturnier) vom 01.-08.07.2012 beschenkt.

Höinger Erfolg bei den Hallenkreismeisterschaften!

Hallenkreismeisterschaften TK Sauerland 2011/2012 Einzel

Bei den Hallenkreismeisterschaften in Meschede/Eversberg konnte der einzige Höinger Starter Leif Schürmann gleich den Titel in der Herren C Kategorie verbuchen. Am Samstag gewann er sein Auftaktspiel gegen Nicolas Lange (TC Brilon) deutlich mit 6:1 6:1. Am Sonntag besiegte der Höinger im Halbfinale Marcel Stöber (TV Bödefeld) 7:6 6:3 und in einem spannenden Endspiel um den Kreismeistertitel Josef Hochstein (TC Meschede) 6:4 7:6.

Gelungener Erster Turniertag beim 1-Tages Hallen LK-Cups beim Höinger SV Nummer 5

Der erste Tag des 1-Tages Hallen LK-Cups beim Höinger SV – Nr. 5 – powered by SoMa Consult GmbH verlief ausserordentlich erfolgreich. Bis auf eine ärgerliche Absage in der Abend-Session gingen alles Spiele planmäßig über die Bühne.

Peter bei der Arbeit

In knapp 30 Spielen boten über 30 Tenniscracks aus weiten Teilen Nordrhein-Westfalens abwechslungreiches und spannendes Tennis. Dass die beiden Organisatoren Peter Friedrich und Andreas Plikun bei der Auslosung mal wieder ein glückliches Händchen hatten, bewiesen die vielen Champion-Tiebreaks die am heutigen Tag gespielt wurden.

 

 

Dadurch das viele Spieler noch einige Zeit vor und nach ihren Spielen in der Halle verweilten, entstand eine nette und angenehme Turnieratmosphäre. Hierbei sei auch die tolle Bewirtung erwähnt.

Allesbeste Bewirtung

Aus Höinger Sicht gab es einen ersten Platz von Thomas Bokisch, einen zweiten Platz von Leif Schürmann und einen dritten Platz von Ingo Brinkschulte zu verbuchen. Leider musste Andre Norman verletzungsbedingt absagen, wir wünschen ihm auf diesem Wege Gute Besserung!

Tennis vom feinsten

 

Das Turnier wird Morgen um 08:30 Uhr in Delecke und auch wieder in Neheim fortgesetzt. Für die Turniere am 10.03./11.03. und am 31.03./01.04. gibt es noch einige Restplätze, also heisst es schnell anmelden!

Höinger Tennisherren starten erfolgreich in die Wintersaison!

Höinger SV:TC Neheim-Hüsten 2 5:1

Mit einem vor allem nicht in dieser Deutlichkeit erwarteten Sieg sind die Höinger Tennisherren in die diesjährige Wintersaison gestartet. Gegen die zweite Mannschaft vom TC Neheim Hüsten gab es in eigener Halle einen glatten 5 zu 1 Erfolg.

Im Spitzeneinzel liess Dennis Wieshöfer seinem Gegner Yannick Pfisterer keine Chance und gewann glatt 6:3 und 6:0. Für Dennis war es der elfte Sieg in einem Mannschaftseinzel in Folge. André Normann (7:5 6:3) und Leif Schürmann (6:4 6:2) bauten die Führung weiter aus. Nur Christopher Dörfler erwischte im Einzel keinen guten Tag und verlor 4:6 2:6.  Somit stand vor den entscheidenden Doppeln eine 3 zu 1 Führung für die Höinger auf der Habenseite.

Das erste Doppel gewannen Dennis Wiesehöfer und André Norman locker mit 6:2 und 6:2 und machten damit den ersten Saisonsieg perfekt. Leif Schürmann und Christopher Dörfler lagen im zweiten Doppel bereits mit 4:6 0:5 und 15:40 hinten als sie 12 Spiele in Folge gewannen und am Ende das Spiel doch noch mit 4:6 7:5 und 6:2 für sich entscheiden konnten und erhöhten mit ihrem Sieg sogar noch auf 5:1 für die Höinger Tennisherren.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Dennis Wiesehöfer:Yannick Pfisterer 6:3 6:0

André Normann:Amadeus Hoffmann 7:5 6:3

Leif Schürmann:Jens Willmes 6:4 6:2

Christopher Dörfler:Fabian Leutner 4:6 2:6

Wiesehöfer/Normann:Pfisterer/Willmes 6:2 6:2

Schürmann/Dörfler:Hoffmann/Leutner 4:6 7:5 6:2

Letzte Vorbereitungen für den FFTC 2011 sind abgeschlossen

Der Eingang zur Anlage ist auch schon "geschmückt"

Am gestrigen Mittwoch und auch am heutigen Donnerstag wurde noch einmal fleißig auf der Anlage des Höinger SV gewerkelt. Auch die Beschilderungen die zu den drei weiteren Austragungsorten des Fahrschule Friedrich Tennis Cups 2011 führen sind bereits angebracht worden.

Es wurde fleißig auf er Anlage geputzt und gewerkelt

 

 

An die 20 Mitglieder bauten Zelte, Zapfanlagen, Grill, Tische usw. auf und auch der Platz wurde noch einmal bearbeitet. So dass morgen um 14 Uhr pünktlich der erste Aufschlag des wahren Mammutturnieres erfolgen kann. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen und das mit Abstand größte Tennisevent in der Gemeinde Ense kann reibungslos über die Bühne gehen.

Die Tribüne im "Neuen Glanz"

 

Am Wochenende werden insgesamt 165 Spieler in acht verschiedenen Disziplinen an den Start gehen. Die 157 Matches werden auf 12 Plätzen auf vier verschiedenen Anlagen ausgetragen. Alle Endspiel sollen am Sonntag allerdings in Höingen stattfinden. Die Nummer Eins des Turnieres Philipp Müller vom VfT Schwarz-Weiß Marl und die Nummer 606 der deutschen Rangliste, wird am Samstag ins Turniergeschehen eingreifen.

Professionelle Befestigung der Beschilderung

Der neue Kühlschrank